Fachbegriffe Transport/Incoterms 2000

International commercial terms – Official rules for the interpretation of trade terms

Die Incoterms®-Regeln bieten ein System von 13 Klauseln, die in vier Gruppen aufgeteilt sind: Gruppe E, F, C und D. Die Pflichten des Exporteurs (Verkäufers) sind bei der Gruppe E am geringsten und steigern sich jeweils in den darauf folgenden Gruppen. In allen Klauseln werden die Ortsbestimmungen durch exakte Ortsangaben konkretisiert.

  1. Gruppe E (Abholklausel) besteht lediglich aus der Klausel EXW. Diese Klausel  sieht den Kosten- und Gefahrenübergang bei Verlassen des Betriebsgeländes des Exporteurs auf den Importeur vor, d. h. der Verkäufer stellt dem Käufer die Ware lediglich auf seinem eigenen Gelände zur Verfügung.
  2. Die Klauseln der Gruppe F (Haupttransport vom Verkäufer nicht bezahlt) besagen, dass der Kosten- und Gefahrenübergang am Lieferort im Exportland auf den Importeur übergeht, d. h. der Verkäufer übergibt die Ware einem vom Käufer benannten Frachtführer. Zu dieser Gruppe gehören die Klauseln FAC, FAS und FOB.
  3. Bei den Klauseln der Gruppe C (Haupttransport vom Verkäufer bezahlt) fallen Kosten- und Gefahrenübergang auseinander. Der Exporteur trägt die Frachtkosten bis zum Bestimmungsort im Importland und schließt eine Mindestversicherung ab. Der Risikoübergang auf den Importeur erfolgt bei Übergabe an den Frachtführer am Lieferort; d. h. der Verkäufer schließt den Beförderungsvertrag auf eigene Kosten ab, ohne die Haftung für Verlust oder Beschädigung der Ware oder zusätzliche Kosten, die aufgrund von Ereignissen nach dem Abtransport entstehen, zu übernehmen. Zu dieser Gruppe gehören die Klauseln CFR, CIF, CPT und CIP.
  4. Die Klauseln der Gruppe D (Ankunftsklausel) besagen, dass Transportkosten und Gefahr vom Exporteur bis zum Bestimmungsort übernommen werden. In der Gruppe D sind die Klauseln DAF, DES, DEQ, DDU und DDP zu finden.

Gruppe E Abholklausel

EXW (1)

ab Werk (1)

Ex Works (1)

 

Gruppe  F Haupttransport vom Verkäufer nicht bezahlt

FCA (1)

frei Frachtführer (1)

Free Carrier (1)

FAS (2)

frei Längsseite Seeschiff (2)

Free Alongside Ship (2)

FOB (2)

frei an Bord (2)

Free On Board (2)

 

Gruppe C Haupttransport vom Verkäufer bezahlt

CFR 3)

Kosten und Fracht (3)

Cost And Freight (3)

CIF (3)

Kosten, Versicherung und Fracht (3)

Cost, Insurance and Freight (3)

CPT (4)

frachtfrei (4)

Carriage Paid To (4)

CIP (4)

frachtfrei, versichert (4)

Carriage And Insurance Paid To (4)

 

Gruppe D Ankunftsklauseln

DAF (1)

geliefert Grenze (1)

Delivered At Frontier (1)

DES (3)

geliefert ab Schiff (3)

Delivered Ex Ship (3)

DEQ (3)

geliefert ab Kai (3)

Delivered Ex Quai (3)

DDU (1)

geliefert unverzollt (1)

Delivered Duty Unpaid (1)

DDP (1)

geliefert verzollt (1)

Delivered Duty Paid (1)

(1)= …genannter Ort

(2)= …genannter Verschiffungshafen

(3)= …genannter Bestimmungshafen

(4)= …genannter Bestimmungsort

(Quelle: ICC Deutschland e.V.)